Beauty-Tipp Lifestyle

Interview mit den Super Twins zu Anti-Aging, Beauty-Blog und Liebe

5. Dezember 2017
Super Twins Interview Magazin Du bist schön

Als eineiige Zwillinge einer Drillingsgeburt gelten Annalena und Magdalena Mai schon rein biologisch als Super Twins. Unter diesem Namen betreiben sie auch sehr erfolgreich einen Beauty & Lifestyle Blog. Wir wollten von Ihnen wissen, was Individualität für sie bedeutet, warum es so schwer ist sich als Zwilling zu verlieben und was für sie die drei besten Anti-Aging-Tipps sind.   

Nicht nur die Namen sind ähnlich, Ihr seht auch gleich aus. Wie kann man Euch auseinanderhalten?

Annalena & Magdalena:  Für Außenstehende ist es anfangs sehr schwer, uns auseinanderzuhalten. Es gibt kaum auffällige Merkmale. Annalena ist die Erstgeborene und wohlverdient einen ganzen Zentimeter größer als ich. Ihr Gesicht ist zudem etwas schmaler. Generell ergänzen wir uns sehr gut, sind vermutlich schlimmer als ein altes Ehepaar :). Annalena ist etwas ruhiger im Wesen als ich. Wenn ich spontan Ja sage, sagt Annalena erstmal Nein und so wird es bei uns praktisch nie langweilig, da wir viel reden und diskutieren. Wenn man uns erstmal kennt, ist es aber recht einfach, uns auseinanderzuhalten.

Seit Mai 2014 habt Ihr einen Anti-Aging Beauty & Lifestyle Blog. Wie kamt Ihr auf die Idee?

Annalena & Magdalena: Wir wollten wissen, was unsere Pflegeprodukte tatsächlich können und welche Wirkstoffe die Hautalterung hinauszögern. So entfachte bereits im Sommer 2013 die Liebe für Hautpflege und Inhaltsstoffe, die wirklich einen Unterschied machen. Wichtig ist uns zudem, dass die Pflegeprodukte keine schlechten Inhaltsstoffe enthalten, die die Haut unnötig reizen oder austrocknen. Wir machen jedes Pflegeprodukt auf unserem Blog INCI-technisch nackig. Unser Credo: Super INCI für Super Skin. So haben wir immer weiter recherchiert, Wissen und auch neue Pflegeprodukte angehäuft. Das wollten wir unbedingt mit der Welt teilen, um mit unseren Lesern gemeinsam gepflegt zu altern! Und so ward unser Blog geboren. Wir sind hier ins kalte Wasser gesprungen, hatten wir doch 2013 noch keine Ahnung, was ein Blog überhaupt ist.

„Wir machen jedes Pflegeprodukt auf unserem Blog INCI-technisch nackig.“

Ihr bezeichnet Euch als INCI-Experten. Könnt Ihr kurz erklären, was Ihr da macht?

Annalena & Magdalena:  Wir lieben Inhaltsstoffe und somit super formulierte Anti-Aging Pflegeprodukte. Das Wissen darüber haben wir uns in den letzten Jahren Schritt für Schritt selbst angeeignet. Uns reichen Herstellerversprechen nicht, denn die INCI-Liste verrät uns am Ende, ob wirklich Anti-Aging drin ist oder nicht. Den Anstoß gab das Anti-Aging Buch der amerikanischen Ärztin Dr. Denese, weshalb unsere Pflegeroutinen auch stark amerikanisch geprägt sind. Glykolsäure (AHA), die Königin unter den Fruchtsäuren, zog damals als erste Wirkpflege 2013 in unser Bad ein. Und so nahm alles seinen Lauf und unsere Neugier wuchs. Neben AHA entdeckten wir Retinol, Vitamin C und weitere Anti-Aging Wirkstoffkracher. Anti-Aging steht bei uns im Fokus, möchten wir das Altern von Haut und Körper so gepflegt wie möglich hinauszögern. Dabei hilft uns nicht nur super Hautpflege, sondern auch eine proteinreiche, ausgewogene Ernährung, Supplements und regelmäßig Sport.

Wie viele Stunden täglich arbeitet Ihr für den Blog?

Annalena & Magdalena:  Schwer zu sagen. Bloggen hat auch viel mit Kreativität zu tun, die nicht zeitgebunden ist. Kreativität und gute Rechtschreibung gehen zudem Hand in Hand (da kommt die Germanistin in uns durch), so dass es vorkommt, dass wir bis tief in die Nacht an einer neuen Idee feilen oder einige Stunden Korrektur lesen. So arbeiten wir auch am Wochenende oder bespielen in einer ruhigen Minute noch unsere Social Media Kanäle. Wir sind eigentlich rund um die Uhr, in jeder freien Minute, damit beschäftigt, Neues für den Blog auszuhecken :). Sehr zeitintensiv sind vor allem größere Beitrage, wie unsere Experten-Artikel über komplexe Beauty Themen. Diese können mitunter allein Wochen an Recherche, Ausarbeitung und Feinschliff verschlingen. Als Blogger sind wir Content Creator, kreative Köpfe, Fotograf und Model in einem. Aufgrund der Komplexität der meisten Blogbeiträge schaffen wir ein bis maximal zwei neue Beiträge pro Woche.

Auch In punkto Leserkommentare versuchen wir den Großteil zu beantworten. Da das Kommentaraufkommen deutlich angestiegen ist, gelingt das leider nicht immer. Früher konnten wir sogar noch Lesermails beantworten, aber das schaffen wir leider gar nicht mehr.Super Twins Interview Du bist schön Magazin

Was hat Euch bei der Blog-Arbeit bisher am meisten berührt?

Annalena & Magdalena: Es ist herzergreifend, wenn uns Leser schreiben, dass wir ihnen mit unserem Blog im wahrsten Sinne des Wortes ihre Haut gerettet haben. Dass teilweise nicht einmal Hautärzte oder Kosmetikerinnen das geschafft haben. Und dass sich diese Frauen dank uns endlich wieder ungeschminkt in der Öffentlichkeit zeigen und so auch ihr Selbstwertgefühl zurückgewonnen haben. Das berührt uns tief und motiviert uns, weiterzumachen. Dass wir anderen Menschen ein neues Selbstwertgefühl geben, damit hätten wir zu Beginn unserer Blogreise nie gerechnet.

Wie viele Fans habt Ihr?

Annalena & Magdalena: Auf Instagram haben wir knapp 3000 und auf Facebook 3400 Follower. Auf dem Blog folgen uns noch deutlich mehr Menschen. Der Blog ist unser Baby, das die meiste Aufmerksamkeit bekommt.  Wir sind sehr stolz darauf, dass wir im November den siebenmillionsten Seitenaufruf verzeichnen konnten.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir im November den siebenmillionsten Seitenaufruf verzeichnen konnten.“

Euer Maskottchen ist der Elch. Welche Rolle spielt er in Eurem Leben? 

Annalena & Magdalena: Unser Plüsch-Elch Dickie ist uns im Winter 2012 zugelaufen. Woher er genau kommt, das weiß keiner so recht. Er behauptet aber felsenfest, er sei der Letzte seiner Art. Daher gibt es ihn auch nur einmal. Er ist glücklich, gleich zwei Elch-Mamas zu haben. Das Kuriose ist, dass wir ihn damals eigentlich gar nicht auf unserem Blog zeigen wollten, um nicht für verrückt gehalten zu werden. Doch eingefleischte Leser grüßen ihn inzwischen oder haben selbst ein lieb gewonnenes Plüschtier. Sogar unsere Mutter fragt nach ihm, wenn wir ihn einmal nicht dabei haben :).Super Twins Interview Du bist schön Magazin

Apropos Knuddeln: Wie schwer ist es, sich als Zwilling zu verlieben, sofern nicht zufällig männliche Twins auftauchen?

Annalena & Magdalena:  Männliche Zwillinge, das wäre super. Doch das Leben ist leider kein Wunschkonzert. Magdalenas letzte Beziehung ist in die Brüche gegangen, weil ihr Freund die Bindung, die wir als Zwillinge haben, nicht nachvollziehen konnte. Am Ende ist Blut dicker als Wasser. Männer sind im ersten Moment sehr fasziniert von uns, doch sie unterschätzen das Band, das wir haben. Wenn ein Mann eine von uns zur Freundin haben möchte, gibt es die andere quasi mit dazu, da wir uns nie komplett voneinander trennen würden.

Ihr seid überzeugt, dass in jeder Frau auch eine Super Woman steckt. Warum?

Annalena & Magdalena:  Wir haben in unserem Leben nicht nur Höhen, sondern auch einige Tiefen erlebt. Da haben wir uns gegenseitig aufgebaut. Da hieß es dann: Krönchen richten und weitermachen, wie es sich für eine Super Woman gehört. Dazu gehört auch, sich der Welt zu zeigen, sich nicht unterkriegen zu lassen, egal was andere von dir denken. Aufgrund unseres Aussehens schätzen uns viele Menschen total falsch ein, glauben, dass uns alles in den Schoß fällt, wir keine Schwächen haben können. Doch das ist nicht der Fall, ganz im Gegenteil. Wir sind sehr sensibel und empathisch. Man sollte jemanden nicht anhand seines Äußeren beurteilen. Unseren Weg, zu dem auch unsere Ausbildung, unser Studium und der Aufbau unseres Blogs zählen, haben wir uns eigenständig erkämpfen und finanzieren müssen. Dazu gehört Mut, sich treu zu bleiben, denn es gibt immer zwei Seiten der Medaille: Die Menschen, die dich anlächeln und solche, die dich belächeln.

„Männliche Zwillinge, das wäre super.“

Sich stark fühlen, heißt auch, sich in seiner Haut wohl fühlen. Eine gute Hautpflege trägt dazu bei. Wie sieht Euer tägliches Pflegeritual aus? 

Annalena & Magdalena:  Wir schwören auf abgestimmte Hautpflege, die aufeinander aufbaut. So verwenden wir nach der Reinigung fast täglich ein chemisches Peeling mit Glykolsäure (AHA). Bevor wir dann zu Seren greifen, kommen noch Spezialprodukte zum Einsatz, vorrangig Retinoide, darunter hochdosierte, frei verkäufliche Retinolprodukte sowie rezeptpflichtige. Danach folgen Seren und Cremes, die den pflegenden Abschluss bilden. Morgens geht es schneller, Antioxidantien und Sonnenschutz stehen auf dem Schönheitsplan. Wir reinigen morgens unser Gesicht nur mit einem milden Gesichtswasser oder lauwarmem Wasser. Danach kommt ein hochdosiertes Vitamin C Serum zum Einsatz und danach noch ein bis zwei weitere Power-Seren. Zum Abschluss noch dick Sonnencreme und nach Bedarf eine zart getönte Tagescreme.  So zögern wir gepflegt die Hautalterung hinaus. Gleichzeitig helfen viele der Wirkstoffe dabei, auch Akne, Rötungen und Pigmentflecken zu bekämpfen. Eine reine und strahlende Haut ist so für jede Frau (und jeden Mann) zum Greifen nah!

Was sind die drei besten Anti-Aging-Tipps, die Ihr Frauen mit auf den Weg geben könnt?

Annalena & Magdalena:  1. An 365 Tagen im Jahr eine Sonnencreme benutzen. 2. Die Balance zwischen Anti-Aging Hautpflege, gesunder Ernährung und Sport finden. 3. Einem Plüschtier Obhut gewähren: Es wärmt das Herz und bringt einen zum Lachen. Und Lachen und Glücklichsein ist Anti-Aging für die Seele!

Vielen Dank für das Interview.

Annalena und Magdalena Mai (Baujahr 1984) haben beide Germanistik und Sozialwissenschaften studiert. Gemeinsam mit ihrem Plüsch-Elch Dickie bewohnen Sie in Hamm eine Zwillings-WG. Ihre Leidenschaft gilt dem Anti-Aging von Beauty über Ernährung bis Sport und dem Testen und Untersuchen von Produkten (INCI-Check). Wenn dann noch Zeit bleibt, wird gemeinsam gebacken, gekocht, lustige Instastories mit Dickie gedreht oder ins Kino gegangen, dann auch mit Dickie im Schlepptau, der Popcorn und Coke Zero liebt. Und während Annalena ein Faible für Interior hat, schreibt Magdalena Gedichte oder beide genießen abends ein Glas Wein, plaudern über Gott und die Welt und hecken neue Ideen aus.

 

Produktempfehlungen

Print Friendly, PDF & Email

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben