Alle Artikel vonClarissa Lutz

Sightseeing in Florenz, Rom & Cinque Terre – Reisetipps für die nächste Italienreise

VON

D

ie Sehnsucht nach Italien ist kaum auszuhalten? Dann wird Dir dieser Magazinartikel mit Reisetipps für 3 italienische Must-Sees ganz bestimmt bei Deiner Entscheidung, wo die Reise hingehen soll, helfen. Alle 3 Spots haben ihren eigenen Charme. Wir nehmen Dich mit auf eine kleine Tour durch unsere persönlichen Italien-Highlights.

Pommes selber machen – Video-Tutorial für knusprige Süßkartoffelpommes

VON

P

ommes passen einfach immer. Egal, ob Grillfest, Kindergeburtstag oder Abendessen mit Freunden, Pommes sind immer gern gesehen. Gerade wenn Du die Fritteuse durch den Backofen, und die Tiefkühlware durch frische Kartoffeln ersetzt, wird aus dem Fast-Food-Snack eine gesündere Mahlzeit für Jung und Alt. Wie Du die Pommes trotz Backofen knusprig bekommst, zeigen wir Dir im Video.

Sommerbräune DIY – Ganz einfach zum individuell gebräunten Teint

VON

S

o richtig schön braun werden wir nur, wenn wir uns in die pralle Sonne legen – FALSCH! Keine gefährlichen UVA- und UVB-Strahlen, kein Austrocknen der Haut und schnellere Ergebnisse: All das sind Vorteile des Selbstbräuners. M. Asam hat etwas Neues entwickelt, mit dem Du die Intensität Deiner Bräune selbst bestimmen kannst. Mehr zum Selbstbräuner-Konzentrat erfährst Du hier.

Cellulite – Wie sie entsteht und was Du dagegen tun kannst

VON

Das Schönheitsideal unserer Generation: Glatte, babyzarte Haut und möglichst keine Unebenheiten und Fältchen. In Zeiten von Social Media und PhotoShop begegnen uns nahezu perfekte Frauen in jedem Alter. Kein Wunder also, dass wir mit uns und unserem Körper immer kritischer werden. Ein Problem, das fast jede Frau betrifft, ist die Cellulite. Unebene Haut am Po und an den Oberschenkeln kann so manche Freude auf den Schwimmbadbesuch, den Urlaub oder das neue schöne Kleid zunichtemachen. Doch was ist Cellulite, wie entsteht sie und was kann man tun, um ihr entgegenzuwirken? Wir klären die Mythen rund um die unerwünschte „Orangenhaut“.