„2020 wird ein fantastisches Jahr“ – Interview mit Geschäftsführer Marcus Asam

VON

M

arcus Asam (46) ist Geschäftsführer von asambeauty mit mehr als 300 Mitarbeitern. Er verrät uns, wie asambeauty in diesem Jahr ein wahres Feuerwerk an Neuheiten zündet – und damit 2020 zu etwas ganz Besonderem macht.

 

Schon jetzt steht für Dich fest: Das wird ein Ausnahmejahr. Warum?

Weil sich bei uns gerade unglaublich viel tut. Unser Bestseller Make-up MAGIC FINISH wird ergänzt um weitere dekorative Beauty-Highlights, die für perfektes Aussehen in einer Minute sorgen! Zudem wird unsere beliebte Meereskosmetik FLORA MARE™ mit maritimen Wirkstoffen, cleanen Texturen und einem nachhaltigen Verpackungskonzept neu aufgelegt. Wir arbeiten außerdem als innovatives und verantwortungsvolles Unternehmen an einem großen Projekt, um unsere Ressourcen so nachhaltig und schonend wie möglich zum Schutz unserer Umwelt einzusetzen.

 

Wo steht asambeauty heute in Sachen Nachhaltigkeit?

Die Frage „Wie können wir unsere Produkte noch umweltverträglicher machen?“ treibt uns nicht erst seit „Fridays for Future“ um. Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und ein respektvoller, fairer Umgang mit unserer Umwelt sind fest in unserer Unternehmenskultur verankert und werden bei asambeauty schon lange mit Selbstverständlichkeit gelebt. Unsere Produkte sind „Made in Germany“, das allein schont gleich mehrfach Ressourcen. Alle Kartons und Beipackzettel sind zu 100 Prozent aus Papier, das aus Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt – um nur ein konkretes Beispiel zu nennen. Als Unternehmer und Vater spüre ich aber die wachsende Verantwortung, einen noch größeren Beitrag zu leisten, damit unser Planet auch für die nächsten Generationen so wunderschön erhalten bleibt.

 

Welche Ziele verfolgt asambeauty?

Alle Maßnahmen zielen darauf ab, unsere Umwelt in der ganzen Wertschöpfungskette zu schonen und Belastungen weiter zu verringern. Das fängt bei der Produktidee an und hört bei der Verpackung und Lieferung auf. Wir werden die CO₂-Emissionen weiter senken, indem wir die Logistikprozesse und Transportwege stetig optimieren. Außerdem planen wir, verstärkt recycelfähiges Verpackungsmaterial wie Glas und Post-Consumer Recycled Plastic einzusetzen. In den letzten zwei Jahren ist es uns gelungen bei unseren Verpackungen so viel Plastik einzusparen, wie ansonsten für mehr als 38 Millionen Plastiktüten benötigt worden wären. Für 2020 liegt die Messlatte noch höher.

 

Asambeauty steht für naturnahe Kosmetik. Warum?

Dank jahrzehntelanger Erfahrung wissen wir, wie wir Verträglichkeit, nachgewiesene Wirksamkeit und Nachhaltigkeit optimal in Einklang bringen. Deshalb steht bei uns naturnahe Kosmetik im Mittelpunkt. Wir kombinieren die besten Wirkstoffe aus der Natur mit hochwertigen Hightech-Wirkstoffen, die sowohl hautverträglich als auch nachhaltig sind. So setzen wir z. B. auf Pflanzenextrakte aus dem Meer oder auf die verjüngenden Wirkstoffe aus der Weintraube. Unser VINO GOLD® Zuckerpeeling beispielsweise ist zu 98 (!) Prozent natürlichen Ursprungs. Auch unsere Haarpflege heißt nicht umsonst ahuhu organic hair care. Das ist naturorientierte Haarpflege auf der Basis wertvoller Pflanzenextrakte wie der hawaiianischen Ahuhu-Pflanze.

 

Worauf wird konkret verzichtet?

Umstrittene Inhaltsstoffe wie Parabene, Paraffine, Mineralöle, Aluminiumsalze und feste Mikroplastikpartikel haben in unserer Kosmetik nichts zu suchen – und das schon seit Jahren.

 

Viel Neues wird es auch bei der dekorativen Kosmetik geben. Worauf dürfen wir uns freuen?

Das wird ebenfalls ein ganz spannender Bereich. Ich weiß, viele Frauen haben schon lange darauf gewartet, dass wir eine größere Auswahl an dekorativer Kosmetik in unser Programm aufnehmen. Ich kann nur so viel sagen: Das Warten hat sich gelohnt. Unter dem Namen MAGIC FINISH wird es in Kürze ein Sortiment mit hochwertigen Produkten geben – von Lippenstift bis Mascara. Wir möchten der modernen Frau dekorative Produkte mit pflegender Wirkung an die Hand geben, die Spaß machen und sie unkompliziert in wenigen Schritten toll aussehen lässt.

 

Warum gerade der Name MAGIC FINISH?

Millionen Frauen in aller Welt benutzen das MAGIC FINISH Make-up. Da lag es nahe, die Linie zu einem kompletten Make-up-Sortiment auszubauen. „Magic“ ist an unseren dekorativen Produkten, dass sie einfach anzuwenden sind und die beste Qualität für den perfekten Look bieten. Was Verträglichkeit anbelangt, liegt die Messlatte ebenfalls gewohnt hoch.

 

Gibt es 2020 noch weitere Premieren ?

Oh ja! Ganz viele! Unsere beliebte Meereskosmetik von FLORA MARE™ wird revolutioniert. Es wird bei M. Asam® viele neue Beauty-Highlights geben, wie eine neue Peptid Linie und Premieren bei unserer Haarpflege ahuhu. Lassen Sie sich überraschen! Ich freue mich schon heute auf jede einzelne Premiere im neuen Jahr.

 

 
Fotos: Philipp Nemenz

Noch keine Kommentare.

Sag uns Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.