Sonnige Reiseziele für September, Oktober & November – Den Resturlaub sinnvoll nutzen

VON

W

elche Reiseziele sollte ich im Herbst ansteuern? Wer noch Urlaubstage übrig hat und den Sommer verlängern möchte, wird sich früher oder später diese Frage stellen. Wir haben Dir Destinationen zusammengestellt, mit denen Du egal, ob nah oder fern, einige warme Tage mit den letzten Urlaubstagen genießen kannst.

Wo ist eigentlich das Jahr geblieben? Diese Frage stellen sich viele gerade Ende August, wenn der Sommer irgendwie vorbei zu sein scheint, der Herbst aber noch nicht so richtig da ist. Doch die kühlen Temperaturen und die Finsternis am Morgen läuten schon das Unvermeidbare an: Es wird Herbst!

Der Blick auf das Urlaubskonto prophezeit: Ein oder zwei Wochen Urlaub sind noch drin. Doch wohin mit dem wohlverdienten Urlaub? Alle Sonnenliebhaber aufgepasst, wir zeigen Dir Orte, bei denen Du mit spätsommerlichen Temperaturen auch noch im späten Herbst rechnen kannst.

 

Reiseziele in Europa und Nordafrika – Mal schnell der Sonne hinterher

In Deutschland wird es kalt und ungemütlich, andere europäische Regionen hingegen, verzaubern noch mit einem stabil warmen Klima. Doch mit dem nötigen Kleingeld und einigen freien Tagen wird aus dem Traum nach Sonne, Wirklichkeit.

Reiseziel Nr. 1: Die Kanaren

Die Klippen von Ajuy sind nahe dem fischerdorf Ajuy auf Fuerteventura

Fuerteventura – Die Klippen von Ajuy / © Clarissa Lutz

Die Hotelpreise in den Herbstmonaten sprechen für sich: die Kanaren sind im September, Oktober und November besonders beliebt. Denn hier findest Du europäisches Lebensgefühl, Erholung pur, Abwechslung und eben: die Sonne. Gerade Fuerteventura ist die Insel, der Kanaren, die ganzjährige angenehme Temperaturen bietet. Aber auch Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote La Palma oder La Gomera, sind im September und Oktober noch traumhaft warm, bei ca. 20-25 Grad Celsius.

Doch wer denkt, dass dort außer Pool und Strand nichts vorzufinden ist, irrt. Jede kanarische Insel hat ganz besonderer Highlights und Spots, die Du unbedingt anschauen musst. Wenn Du mehr über Fuerteventura erfahren willst, legen wir Dir unseren Magazinartikel „Fuerteventura: Die Insel in drei Tage entdecken“ ans Herz.

 

Reiseziel Nr. 2: Nordafrika

Marokko, Tunesien oder Ägypten? Nordafrika hat kulturell sowie sonnentechnisch viel zu bieten. Nicht ohne Grund findest Du dort zahlreiche Hotelanlagen, in denen Entspannung pur angesagt ist. Der ein oder andere Tagesausflug zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes macht den Urlaub im Warmen perfekt.

 

Reiseziel Nr. 3: Einmal alles bitte! Kreuzfahrt im Mittelmeer

Du bist seefest und kannst Dich einfach nicht entscheiden? Dann scheint eine Kreuzfahrt genau das Richtige für Dich zu sein! Einfach aufs komfortable Schiff begeben und die Seele baumeln lassen. Selbst wenn es mal regnet, kann Dir das europäische Wetter nichts anhaben, denn an Bord ist für allerlei Unterhaltung und Abwechslung gesorgt – und ganz nebenbei durchquerst Du verschiedene Länder.

 

Reiseziel Nr. 4: Madeira und Azoren

Nicht so überlaufen wie die Kanaren, aber auch nicht so warm: Das trifft auf die Insel Madeira und die Inselgruppe Azoren zu. Was Du hier findest ist Erholung und Natur pur! Alle Inseln laden zu ausgedehnten Wanderausflügen ein und sind ein Traum für Aktivurlauber. Je nach Hotel kannst Du im Spa entspannen oder Dich in Naturpools vor einer malerischen Kulisse erholen. Doch eines solltest Du nicht vergessen: die Regenjacke! Denn diese Reiseziele sind ausgesprochen unbeständig. Wer Glück hat, ergattert warme, sonnige Tage, aber um einen ordentlichen Regenguss kommt man wohl nicht herum.

Beauty-Produkte, die im Urlaub einfach nicht fehlen dürfen

 

Reiseziele in Asien, Amerika und Südafrika – Langer Flug, aber Schön-Wetter-Garantie

Wem das Risiko zu hoch ist, auch mal den ein oder anderen Regentag bei unter 20 Grad Celsius zu erwischen und ein paar Tage mehr Urlaub zur Verfügung hat, sollte durchaus Fernreisen in Erwägung ziehen. Asien, Amerika und Südafrika bieten unfassbar viele Spots, die absolut sehenswert sind.

 

Reiseziel Nr. 5: Thailand

Ganz hoch im Kurs bei Fernreisen im deutschen Herbst ist Thailand. Warum? Ganz klar, das Wetter ist angenehm warm, die Strände ein Traum und das Essen einfach himmlisch. Noch dazu hast Du die Qual der Wahl was Deine Reiseroute betrifft, denn das Land strotzt nur so von idyllischen Inseln. Wir haben Dir im Artikel „Thailand: Asiatische Schönheit – To-Dos in Bangkok, Koh Phangan und Koh Tao“ ein paar wertvolle Reisetipps für Bangkok, Koh Phangan und Koh Tao zusammengefasst.

© Julia Eckerl

 

Reiseziel Nr. 6: Südamerika

Träumst Du auch schon länger von einer Reise nach Chile, Peru oder Bolivien? Dann packe die Träume an und schiebe sie nicht länger vor dir her. Wertvolle Tipps aus eigener Erfahrung zu genau diesen drei Ländern, liest Du hier: „Chile, Peru & Bolivien – Lateinamerikanische Schönheiten“.

 

Reiseziel Nr. 7: Nordamerika – Westküste

American Lifestyle an der Westküste – das ist der Traum vieler. Zahlreiche interessante Städte laden an der Westküste Nordamerikas zu einem Roadtrip ein. Egal, ob San Francisco, Los Angeles oder San Diego – der Mix aus Strand, Kultur und Natur ist hier einfach perfekt! Das Beste: Die Temperaturen sind auch in unseren Herbstmonaten noch mehr als angenehm, denn bei etwa 20 Grad Celsius, stehen die Chancen auf sonnige Tage gar nicht so schlecht. Welche Route wir Dir empfehlen und welche Städte Du keinesfalls während Deines Roadtrips an der West Coast auslassen solltest, verraten wir Dir im Artikel „USA Roadtrip – In 14 Tagen die kalifornische Westküste entdecken“.

 

san francisco-usa-roadtrip

 

 

Noch keine Kommentare.

Sag uns Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.