Sonnenschutz & Co. – Mit diesen 5 Tipps beugst Du Falten vor

VON

A

nti-Aging-Sünde Nummer 1 ist unangefochten die starke Sonneneinstrahlung – und dieser sind wir tagtäglich, Sommer wie Winter ausgesetzt. Wir geben Dir Tipps mit an die Hand, die Falten vorbeugen.

 

 

Tipp 1: Täglicher Sonnenschutz – So geht’s

Es klingt so einfach, trotzdem ignorieren viele diesen wertvollen und äußerst effektiven Tipp: Sonnencreme – und zwar jeden Tag.

Die Sonne scheint tagsüber immer, sei es Sommer wie Winter. Dementsprechend ist die Haut den gefährlichen UVA- und UVB-Strahlen immer ausgesetzt. Die nötige Schutzschicht für lichtbedingte Hautalterung durch die Sonne ist der Lichtschutzfaktor. Doch es gibt Alternativen zur klebrigen Sonnencreme, nämlich Lichtschutzfaktor, der in der Tagescreme enthalten ist oder auch UV-Seren, die unter der Tagespflege aufgetragen werden.

 

 

Du möchtest nicht auf Deine Lieblings-Gesichtscreme verzichten, obwohl sie keinen Lichtschutzfaktor hat? Kein Problem, denn UV-Seren wie das Control your age Serum von M. Asam® werden unter der Tagespflege aufgetragen und schützen so tagtäglich vor der schädlichen Strahlung.

 

Reihenfolge bei der Gesichtspflege

Bei der Verwendung eines UV-Serums solltest Du folgende Reihenfolge in Deiner Pflegeroutine beachten:

  1. Das Gesicht mit einer milden Reinigung reinigen
  2. Ein Tonic verwenden, für die porentiefe Reinigung
  3. Das Control your age Serum für den optimalen Schutz vor UVA-, UVB-, Bluelight- und Infrarot-Strahlung einarbeiten
  4. Die Tagespflege auftragen
  5. Im Anschluss Dein Tages-Make-up auftragen

 

Hab‘ Dein Alter unter Kontrolle – das ist jetzt ganz einfach mit einem Serum

Das Control your age Serum wird kinderleicht aufgetragen und schützt Dich jeden Tag vor der Entstehung von Falten aufgrund von lichtbedingter Hautalterung.

 

 

Das zeichnet das neue Serum von M. Asam® aus

  • Umfassender Schutz vor den Auswirkungen von UV-, IR- und Blue Light Strahlung
  • Schutz vor der Freisetzung von freien Radikalen
  • Für jeden Hauttyp geeignet
  • Ab 20 Jahren
  • Mit Lichtschutzfaktor 30
  • Vegan & parfümfrei

 

sonnenschutz-gegen-falten

 

Tipp 2: Viel trinken

Wasser und ungesüßte Kräutertees sind das Geheimrezept für pralle, schöne Haut mit dem gewissen Glow. Wichtig ist, dass Du vor allem ausreichend trinkst, gleichmäßig über den Tag verteilt. Wir haben für Dich verschiedene Methoden getestet, wie Du besser kontrollieren kannst, dass Du genügend Flüssigkeit zu Dir nimmst.

Mehr Wasser trinken: Wir haben verschiedene Methoden getestet

Tipp 3: Gesunde Ernährung

Es sagt sich immer so leicht, doch die Ernährung hat tatsächlich eine Auswirkung auf den Zustand Deiner Haut. Eine gesunde Ernährung, reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Nährstoffen unterstützt Deine Haut bei der Abwehr freier Radikale, die für die Hautalterung mitverantwortlich sind. Die ballaststoffreiche Ernährung sorgt für eine gesunde Darmflora, die wiederum einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf die Erscheinung Deines Hautbilds hat. Nüsse, Zitrusfrüchte, Spinat, Beeren, Karotten und kaltgepresste Öle sind nur Beispiele für Lebensmittel, die Du bestenfalls jeden Tag in Deine Ernährung integrieren solltest.

 

Tipp 4: Die richtige Pflege

Sonnenschutz allein versorgt alternde Haut nicht ausreichend. Daher muss eine intensive Pflege her. Morgens wie abends solltest Du Deine Haut intensiv reinigen, die Augenpartie mit einer straffenden Creme pflegen und die Gesichtshaut mit einer feuchtigkeitsspendenden, regenerierenden Creme pflegen. Masken & Ampullen sorgen außerdem für einen Anti-Aging-Boost. Welche Pflege bei welchem Alter zu empfehlen ist, liest Du im Artikel „Falten, Akne & trockene Haut: Wir haben für jedes Alter die passende Gesichtspflege„.

 

Tipp 5: Regelmäßiger Sport

Sport hält fit, gesund und die Haut straff. Vor allem Beulen an Oberschenkeln und am Bauch können durch effektives Training verringert werden. Personaltrainerin Jackie Freitag zeigt Dir regelmäßig Workouts, mit denen Du Dein Wohlbefinden, aber auch Deinen Glow verbessern kannst. Dabei gilt: Einmal Sportmachen genügt nicht! Bleibe am Ball und setze Dir einen persönlichen Trainingsplan, um langfristige Erfolge zu sehen.

 

Noch keine Kommentare.

Sag uns Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.