Gesichtspflege ab 40 – Diese Pflege von asambeauty empfehlen wir

VON

40 Jahr – schönes Haar, oder eben schöne Haut. Bei asambeauty gibt es das rundum Verwöhnprogramm für Haut und Haar. Doch welche Pflegelinie passt eigentlich zu Dir? Und gibt es etwas, was Du beachten musst? Diese Gesichtspflegelinien empfehlen wir für die Haut ab 40.

 

 

Gesichtspflege ab 40 – was ändert sich?

Mit steigendem Alter produzieren unsere Hautzellen weniger Talg. Die Haut wird trockener und ihr fehlt es oft an reichhaltigen Ölen. Sie verliert langsam an Spannkraft. Zudem werden vergrößerte Poren und Fältchen sichtbarer. Die Gesichtscreme sollte daher nicht nur reichhaltig sein, sondern auch die Elastizität der Haut unterstützen.

 

 

Deine Gesichtspflegelinien:

Gesichtspflege: Du bist Team Lila!

Die lila COLLAGEN BOOST Linie ist besonders gut für reifere und trockene Haut geeignet. Ihre Inhaltsstoffe fördern die natürliche Kollagensynthese der Haut und sorgen so für mehr Spannkraft und Elastizität.

 

 

Hier erfährst Du mehr über die COLLAGEN BOOST Pflegeline

Mehr zum Anti-Aging-Star Kollagen – So bekämpfst Du Falten genau dort, wo sie entstehen

 

 

Gesichtspflege: Du bist Team Gold!

Dein Anti-Aging Wirkstoff heißt Resveratrol. Es handelt sich dabei um eine Substanz, die aus der Weinrebe gewonnen wird und die Zellen vor schädlichen Umwelteinfüllen schützt. Sie trägt dazu bei, die Langlebigkeit der Zellen zu optimieren. Anti-Aging dank RESVERATROL – Was es ist, was es kann und was Du beachten solltest

 

 

Hier erfährst Du mehr über die RESVERATRL PREMIUM Pflegelinie

Von der Weinrebe zum Anti-Aging Wirkstoff: Das solltest Du über Resveratrol wissen

 

Gesichtspflege: Du bist Team Rot!

Die rote RETINOL INTENSE Linie verdankt ihren Namen der besonders hohen Retinolkonzentration. Die Moleküle des Wirkstoffs Retinol regen die Kollagen-Produktion in den Hautschichten an. Es verlangsamt den Hautalterungsprozess und wirkt auch gegen Akne und Hautunreinheiten.

 

 

Hier erfährst Du mehr über die RETINOL INTENSE Pflegelinie

Anti-Aging dank RETINOL – Was es ist, was es kann und was Du beachten solltest

 

Nicht Dein Team dabei?

Natürlich gibt es auch noch weitere Linien, die gut für Deine Gesichtspflegeroutine geeignet sind. Da gäbe es beispielsweise noch unsere VINO GOLD Linie, die die perfekte Einsteigerlinie für jeden Hauttyp ist – quasi das Basic der Gesichtspflegelinien. Sie kann auch problemlos mit den anderen Linien kombiniert werden. Oder die AQUA INTENSE Linie, die wir insbesondere bei sehr empfindlicher Haut oder als leichte Sommerpflege empfehlen.

 

5 Steps der Gesichtspflegeroutine

  1. Reinigung

Reinige Dein Gesicht mit einem Reinigungsprodukt. Damit entfernst Du sanft Hautunreinheiten und bereitest die Haut für die anschließende Gesichtspflege optimal vor.

 

  1. Augenpflege

Schau mir in die Augen! Auch unsere Augen wollen gepflegt werden. Da diese Partie aber in der Regel empfindlicher ist, gibt es hierfür spezielle und parfümfreie Augenpflegen. Am besten trägst Du sie vor dem Serum und der Tagespflege auf, um sie nicht damit zu vermischen.

 

  1. Serum

Verwende anschließend ein Serum. Ein Serum ist leichter als eine Tagespflege, beinhaltet aber eine viel höhere Wirkstoffkonzentration. Es ist als Power-Ergänzung zur Tagespflege oder zur partiellen und kurartigen Anwendung für bestimmte Gesichtspartien gedacht.

Was ist eigentlich ein Serum?

 

  1. Tagespflege

Die Tagespflege wird nach dem Serum aufgetragen. Sie versorgt die Haut mit der benötigten Feuchtigkeit und Reichhaltigkeit: Für ein geschmeidiges und weiches Hautgefühl.

 

  1. Ampullenkur, Maske & Co.

Ab und an möchte man sich auch einmal etwas mehr gönnen. Ideal dafür sind eine Ampullenkur oder eine passende Maske. Sie sind quasi die Intensivkur zusätzlich zur Skincare-Routine. Du wendest sie nur gelegentlich und als Ergänzung an.

 

Noch keine Kommentare.

Sag uns Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.