Muttertag: Last-Minute-Geschenkideen

VON

Sonntag ist Muttertag und somit auch der Tag im Jahr, an dem Mama besonders verwöhnt werden soll. Viel zu selten sagen wir „Danke“ für all die Unterstützung, die wir meist als gegeben hinnehmen. Eigentlich sollte jeder Tag Muttertag sein, doch weil der Alltag uns die Dankbarkeit manchmal vergessen lässt, soll der Sonntag etwas Besonderes werden. Der Muttertag rückt näher und Du weißt noch nicht, wie Du Deiner Mutter eine Freude machen sollst? Dann lasse Dich inspirieren von unseren sechs Last-Minute-Ideen zu Muttertag.

 

Blumen

Der Klassiker: Blumen! Sie sind nach wie vor das beliebteste Geschenk für den Muttertag. Und das, wie wir finden, zu recht. Blumen sind zeitlos, klassisch und immer angebracht. Sie duften gut und verleihen dem Raum eine gemütliche und heimelige Atmosphäre.

Wenn die Zeit knapp ist und Du es nicht mehr zur Gärtnerei schaffst, gibt es immer noch die Old-School-Variante: Wiesenblumen selbst pflücken. Und ist das nicht manchmal auch viel schöner? Ein kleines Sträußchen Dankbarkeit, selbst gepflückt von der Wiese, mit bunten Farben, berauschenden Düften. Nicht unbedingt perfekt gebunden, aber trotzdem sehr individuell.

 

Bruchschokolade

Wenn Du Zeit für etwas Selbstgemachtes hast, bietet sich Bruchschokolade wohl am besten an. Sie ist einfach zu machen und schaut nach viel Arbeit aus. Einfach am Vorabend Schokolade schmelzen, Mamas liebste Naschereien, wie Nüsse, Beeren und Co. in die noch warme Schokolade streuen und über Nacht fest werden lassen. Am Sonntag dann in hübsche Tütchen packen und Mama überreichen. Fertig ist das individuelle Geschenk, das auch noch Freude beim Naschen bereitet.

 

Bruchschokolade – Rezept

 

 

Das brauchst Du:

  • Mindestens 200g Schokolade (Zartbitter, Vollmilch oder weiße Schokolade)
  • Getrocknete Beeren
  • Gehackte Nüsse (Haselnüsse, Mandeln, Pistazien)
  • Kokosflocken oder Kokoschips
  • Etwa 5 Butterkekse
  • Weitere Zutaten nach Belieben
  • Tütchen zum Verpacken
  • Geschenkband

 

So wird’s gemacht:

  1. Schokolade im Wasserbad langsam schmelzen
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen
  3. Die geschmolzene Schokolade vorsichtig auf das Backblech gießen. Achte dabei darauf, dass die Tafel nicht zu dünn wird
  4. Kurz antrocknen lassen und dann die Tafel(n) mit den Zutaten Deiner Wahl bestreuen, zum Beispiel mit getrockneten Cranberries, Pistazien, zerbrochenen Butterkeksen und Kokosflocken
  5. Das Blech über Nacht an einen kühlen Ort stellen
  6. Am nächsten Tag die Schokoladentafel(n) vorsichtig brechen und in Tüten verpacken

 

Frühstück

 

 

Einfach zusammensitzen, gemeinsam frühstücken und sich unterhalten. Zeit ist womöglich das, was sich der Großteil der Mütter am Muttertag tatsächlich wünscht. Ein gemeinsames Frühstück oder ein Brunch sind da optimal. Morgens die Mama mit einem schön gedeckten Tisch zu begrüßen ist wohl eines der idealsten Geschenke, wenn nicht genügend Zeit für Vorbereitungen war.

Und wenn Du es nicht mehr zum Supermarkt schaffst, beziehungsweise raus aus den eigenen vier Wänden willst, besteht auch die Möglichkeit, einen Tisch in einem schönen Café zu reservieren. Viele Cafés und Restaurants bieten auch spezielle Muttertags-Brunches an. Da heißt es dann nur: Nummer des Cafés raussuchen, anrufen – fertig ist das gelungene Muttertags-Geschenk.

Wenn das Wetter gut ist, könntest Du auch ein kleines Picknick mit Wanderung vorbereiten.

 

Fotoshooting

Für alle, die gemeinsame Zeit anders verschenken wollen, ist das Fotoshooting eine passende Idee. Wie wäre es mit einem Gutschein für ein Mutter-Tochter-Fotoshooting? Hier werden Bilder für die Ewigkeit von Dir und Deiner Mutter gemacht. Das Fotoshooting selbst ist ebenso ein wunderbares Erlebnis, das wohl nie wieder vergessen wird.

 

Kosmetik

Gönne Deiner Mutter eine Auszeit! Und zwar mit wohltuenden Pflegeprodukten. Viel zu oft stellt sie sich hinten an, damit es uns gut geht. Das muss nicht sein. Stattdessen lädt ein entspannendes Bad, ein Peeling oder eine Gesichtsmaske zu etwas Ruhe, Verwöhnung und Gelassenheit ein.

 

Unsere Produktempfehlungen zum Muttertag:

Noch keine Kommentare.

Sag uns Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.