Shanghai – eine der größten und spannendsten Städte der Welt

VON

S

mog, Hochhäuser und Menschenmengen: Das sind wohl die ersten Dinge, die man mit Shanghai verbindet. Doch war man einmal dort, wird einem schnell klar, dass die Stadt viel mehr zu bieten hat. Wir erklären Dir, was Shanghai zu einer der spannendsten Städte der Welt macht und welche Sehenswürdigkeiten man unbedingt gesehen haben sollte.

 

Shanghai – eine Weltmetropole

 

Die Hafenstadt Shanghai ist mit circa 26 Millionen Einwohnern die größte Stadt Chinas und globaler Finanzplatz. Es ist eine Stadt, die sich durch ihre Gegensätze auszeichnet: Auf der einen Seite fühlt man sich als Besucher durch die fremde Kultur und Traditionen in eine andere Welt versetzt, auf der anderen Seite ist Shanghai dem Westen auch sehr ähnlich. Man braucht Zeit, um die Stadt wirklich kennen lernen zu können. Damit Du Dir einen guten Überblick über die Besonderheiten der Weltmetropole verschaffen kannst, haben wir eine Liste mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt erstellt.

 

 

1. Sehenswürdigkeiten in Shanghai: The Bund

 

Es ist eindeutig das Herzstück der Stadt: The Bund – eine Uferpromenade am Huangpu-Fluss, von wo aus man einen fantastischen Blick auf die gigantische Skyline von Pudong hat. Egal, ob tagsüber oder nachts, wenn die Skyline in bunten Lichtern leuchtet: Ist man zu Besuch in Shanghai, führt kein Weg an dieser Sehenswürdigkeit vorbei.

 

2. Sehenswürdigkeiten in Shanghai: Pudong

 

Die Skyline von Pudong liegt auf der gegenüberliegenden Flussseite vom Bund und ist mit seinen Wolkenkratzern, wie beispielsweise dem Shanghai Tower – dem zweithöchsten Gebäude der Welt – das wohl bekannteste Stadtbild von Shanghai. Ist man dort, fühlt man sich zwischen all den riesigen Gebäuden wie in eine andere Dimension versetzt. Definitiv ein Besuch wert!

 

 

3. Sehenswürdigkeiten in Shanghai: Yuyuan Garden

 

Möchte man für eine kurze Zeit dem ganzen Trubel der Stadt entfliehen und sich im Grünen eine Auszeit nehmen, dann ist ein Spaziergang durch den über 400 Jahre alten Yuyuan Garden perfekt: Ein idyllisch angelegter Park mit traditionellen Pavillons, Seen und Blumen, durch den sich ein gemütlicher Spaziergang auf jeden Fall lohnt.

 

4. Sehenswürdigkeiten in Shanghai: Tianzifang

 

Tianzifang ist ein traditionelles Kunsthandwerksviertel, in dem Du unzählige Kunstwerke und Souvenirs ergattern kannst. In kleinen verwinkelten Gassen lassen sich auch kleine, gemütliche Cafés, Restaurants und Ateliers entdecken. Ein Spaziergang am Abend durch den wunderschönen Markt ist sehr empfehlenswert.

 

 

5. Sehenswürdigkeiten in Shanghai: Nanjing Road

 

Die Nanjing Road, eine der größten Einkaufsstraßen der Welt, ist ein wahres Shoppingparadies! Von traditionellen, kleinen Shops bis hin zu luxuriösen Modemarken: Hier ist wirklich alles zu finden. Die Einkaufsstraße erstreckt sich über 5 Kilometer und bietet für jeden Modegeschmack passende Geschäfte.

 

6. Sehenswürdigkeiten in Shanghai: Longhua Tempel

 

Ist man in Shanghai zu Besuch, sollte man zumindest einen Tempel gesehen haben. Der Longhua Tempel, der älteste Tempel Shanghais, ist eine wunderschöne, buddhistische Tempelanlage, die Du Dir bei deinem Shanghai Trip auf keinen Fall entgehen lassen solltest.

 

 

7. Sehenswürdigkeiten in Shanghai: French Concession

 

Gemütliche Weinbars, Lokale mit Livemusik, Modegeschäfte und europäische Feinkostläden: Die French Concession ist wohl eines der schönsten Viertel der Stadt und ähnelt der westlichen Welt sehr. Ein Spaziergang durch dieses Viertel lohnt sich auf jeden Fall, auch wenn man hier von der chinesischen Kultur nicht allzu viel zu sehen bekommt.

 

8. Sehenswürdigkeiten in Shanghai: Kulinarische Highlights

 

Das Essen in Shanghai ist einer der größten Gegensätze zur westlichen Welt, denn mit dem hier bekannten chinesischen Essen hat die Kulinarik in Shanghai nur sehr wenig zu tun. Hier gilt, sich der fremden Kultur zu öffnen und auch völlig unbekannte Gerichte zu probieren. Tipp: Bei einem Spaziergang durch traditionelle Märkte in Shanghai, auch den ein oder anderen Food-Stand testen, denn hier können richtig leckere, kulinarische Highlights entdeckt werden. Unbedingt probieren solltest Du auch sogenannte Baozi, beziehungsweise Dumplings – ein Teigtaschengericht mit unterschiedlichen Füllungen.

 

 

9. Sehenswürdigkeiten in Shanghai: Nachtleben

 

Spektakulär ist auch das Nachtleben in Shanghai. Von teuren Bars mit Blick über die Stadt, bis hin zu Underground Clubs – in Shanghai ist auch nachts für jeden Geschmack etwas geboten.

Das M1NT ist einer der bekanntesten Clubs der Stadt: On top eines Wolkenkratzers hat man hier einen wunderschönen Blick über die ganze Stadt und kann mit einem überteuerten Cocktail in der Hand, Haifische in riesigen Wasserbecken bewundern.

Für die Hip-Hop Fans ist das Le Baron im Viertel French Concession ein Besuch wert: Hier handelt es sich um eine Old-School-Disco mit einem bunt gemischten Publikum.

Das Mansion ist das genaue Gegenteil vom M1NT: An Wochenenden verwandelt sich hier ein Keller in einen Nachtclub, in dem Techno und Deep House gespielt wird. Die Tür zum Club ist ein kleines Loch in einer alten Mauer – ein echter Insider-Tipp also!

Noch keine Kommentare.

Sag uns Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.