Space Buns, Beach Waves & Co. – das sind die Festival-Frisurentrends

VON

Eines steht fest: Bei Festival Looks sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Doch vor allem die Stars und Blogger kreieren jedes Jahr neue, stylische und zum Teil außergewöhnliche Fashion- und Beautytrends rund um die Festival-Saison. Neben den stylischen Hippie Outfits, Boho Dresses und Hunter Boots, steht auch die Frisur im Fokus des perfekten Festival Looks.

 

Flechtfrisuren

Ob Fischgrätenzopf, Boxer Braids oder kleine Flechtelemente im offenen Haar – die Flechtfrisur ist DER Klassiker auf den Festivals und kaum wegzudenken. Hier gilt: je kreativer, desto besser!

 

Tücher und Hüte

Auch bei der Kopfbedeckung darf es an Ideenreichtum nicht fehlen. Bunte Tücher und Hüte sehen nicht nur klasse aus, sie schützen uns auch vor Sonne und Hitze, der wir gerade im Frühling und Sommer den ganzen Tag ausgesetzt sind. Beach Waves oder leichte Wellen im Haar runden den lässigen Look zusätzlich ab.

Hut

 

Blumen

So bezaubernd! Kleine Blümchen oder Blumenkränze verleihen Deiner Frisur einen hübschen Elfen-Look und sind zu jedem Outfit kombinierbar. Egal, ob Zopf, Dutt oder offen, die bunten Blumen sind in jeder Frisur ein echter Blickfang.

 

 

Space Buns

Der Messy Bun ist zwar nach wie vor eine unserer Lieblingsfrisuren fürs Festival, doch auch er hat in den letzten Monaten Konkurrenz bekommen. Die süßen „Space Buns“ sind der Renner auf Festivals. Damit sind zwei Dutts auf jeder Kopfseite gemeint. Du kannst sie sowohl zu, als auch halb offen tragen. Ein Highlight dazu sind die „Glitter Roots“, Glitzerstaub, der auf dem Haaransatz verteilt wird.

Space Buns

 

Welliges Haar

„Undone“ heißt es auf den Festivals! Gerade hier ist es nicht immer leicht, top gestylt auszusehen. Doch genau das ist der absolute Trend dieses Jahr. Leicht gewelltes Haar, das so aussieht als wäre man gerade aufgewacht, geben dem Festival Look den letzten Schliff. Dazu kannst Du Kopfschmuck jeder Art super kombinieren. Federn, Haarketten, Broschen und Co. finden immer einen passenden Platz im Haar.

 

 

Checkliste für Deine Festival-Hairstyles:

 

 

Welche Festivals besuchst Du dieses Jahr?

Noch keine Kommentare.

Sag uns Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.