Blueberry Muffins – Der Klassiker neu erfunden

VON

B

laubeer-Muffins sind der Klassiker schlechthin. Beinahe jedes Café bietet das süße Gebäck zum Kaffee oder Tee an. Wem die klassische Rezeptur zu süß und ungesund ist, sollte sich dieses Rezept zu Gemüte führen. Mit Vollkorn, Buttermilch und braunem Zucker verleihst du dem Blueberry Muffin einen neuen Look – geschmacklich und optisch.

 

Das brauchst Du

  • 150g Vollkornmehl
  • 150g Weizenmehl
  • 1 EL Backpulver
  • 1 EL Natron
  • ½ TL Salz
  • 120g zerlassene Butter
  • 120g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 200ml Buttermilch
  • 1 EL Vanillearoma
  • 150g Blaubeeren
  • Zitronenabrieb einer Bio-Zitrone

 

Blueberry: Warum die Heidelbeere so gesund ist

Im Sommer finden wir sie überall in den Gärten und auf den Märkten: Heidelbeeren. Die kleinen blauen Beeren sind nicht nur lecker und gesund, sondern auch ein wahres Superfood!

Warum? Die Heidelbeere enthält Anthocyane und diese bremsen freie Radikale, welche die Haut altern lassen. Die Anti-Aging-Beere kann aber noch mehr. Dank der enthaltenen Mineralstoffe und der vielen Vitamine, wie Vitamin C und E, ist sie auch noch gesund, stärkt die Abwehrkräfte und unterstützt die Haut beim Kollagenaufbau, was ein glatteres Hautbild begünstigt.

Zu guter Letzt sagt man der Heidelbeere eine heilende Wirkung bei Durchfall nach. Besonders getrocknete Blueberrys wirken bei Verdauungsproblemen wahre Wunder.

 

Creamy Blueberry für die Haut?

 

 

Noch keine Kommentare.

Sag uns Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.