WM-Knigge – Fußballwissen 2 Go

VON

Das Fieber hat uns gepackt. Die ganze Welt dreht durch. Die Apokalypse kommt. Okay, das war jetzt vielleicht ein bisschen übertrieben. Fakt ist aber, dass die laufende Fußball-Weltmeisterschaft derzeit das Gesprächsthema Nummer eins ist. Gemeinsame Emotionen, gemeinsamer Kampfgeist, gemeinsamer Schweiß und gemeinsame Erfolge: Die Weltmeisterschaft verbindet uns zu einer großen Gemeinschaft. Damit Du nicht nur Teil davon sein kannst, sondern auch top für die anstehenden Spiele mit Fußballwissen ausgestattet bist, erfährst Du alle wichtigen Infos in unserem kleinen WM-Knigge.

 

WM-Basics: Wissenswerte Eckdaten zur WM 2018

Passend zum ersten Deutschlandspiel beginnen wir mit den wichtigsten WM-Infos:

Zeitraum: vom Juni – 15. Juli 2018

Teilnehmer: 32 Nationen

Austragungsort: Russland, 12 Stadien

Gruppe F – Spieltermine

  • Deutschland vs. Mexiko – 17. Juni
  • Deutschland vs. Schweden – 23. Juni
  • Deutschland vs. Südkorea – 27. Juni

Falls Deutschland Erster in der Gruppenphase wird

  • Achtelfinale – 03. Juli
  • Viertelfinale – 07. Juli
  • Halbfinale – 11. Juli
  • Finale – 15. Juli

Falls Deutschland Zweiter in der Gruppenphase wird

  • Achtelfinale – 2. Juli
  • Viertelfinale – 6. Juli
  • Halbfinale – 10. Juli
  • Finale – 15. Juli

 

WM-Know-How zum Glänzen

  • Schiedsrichter dürfen die WM unter- oder abbrechen, wenn Rassismus oder Diskriminierung vorliegt.
  • Neun Monate nach den jeweiligen Weltmeisterschaften stieg die Geburtenrate signifikant an.
  • Die Fußball-WM findet auf zwei verschiedenen Kontinenten statt. Eines der Stadien befindet sich im asiatischen Teil und die anderen 11 liegen im europäischen Teil Russlands.
  • Deutschland-Gegner Schweden hat sowohl Niederlande, als auch Angstgegner Italien aus der WM gekickt.
  • Der Deutschland-Spieler mit den meisten Toren bei einer WM ist Thomas Müller.
  • Der gehaltsmäßig wertvollste Deutschland-Spieler Leroy Sané tritt nicht bei der WM an.
  • Der Gewinn des Weltmeistertitels zieht eine Weltmeisterprämie von über 30 Millionen Euro mit sich.

 

 

WM- Regeln: Fußball erklärt mit Beauty

Fußball ist wie Mathe für Dich? Zig Regeln und doch alles das Gleiche? Wir haben für Dich die wichtigsten Regeln und Basics zusammengestellt und mit Deinem Beauty-Know-How verknüpft.

 

DAS SPIEL

  • Eine Halbzeit dauert 45 Minuten – ungefähr so lange wie eine professionelle Massage.
  • Die Halbzeitpause dauert 15 Minuten – ungefähr so lange solltest Du eine Gesichtsmaske einwirken lassen.
  • Während der 90-minütigen Spielzeit dürfen 3 Spieler ausgewechselt werden – In unserem Tutorial haben wir Dir 3 Varianten gezeigt, das Magic Finish aufzutragen.

 

DAS TEAM

  • Auf dem Platz sind 11 Spieler aktiv: 10 Feldspieler und ein Torwart – Auch ungefähr 11-mal klopfst Du Deine Augencreme auf der Haut ein.
  • Im Kader der deutschen Mannschaft sind 23 Spieler aufgestellt – Wie schaut es in Deinem Bad aus? Hast Du auch 23 Beauty-Produkte aufgestellt?

 

GRUNDLEGENDE REGELN

  • Im Gegensatz zum Auftragen des Magic Finishs ist das Verwenden der Hände beim Fußball verboten. Ausnahme: Der Torwart darf den Ball innerhalb seines Strafraums immer dann aufnehmen, wenn er keinen Rückpass von einem seiner Mitspieler bekommt. Beim Einwurf muss der Ball sogar in die Hand genommen werden.
  • Der Strafraum ist das asambeauty-Fach unter den Begrenzungen. Er markiert den Raum vor dem Tor. Er darf zwar von anderen Spielern betreten werden, hier gelten aber schärfere Regeln. Er wird auch als „Sechzehner“ bezeichnet. Wie im Badezimmerschrank ist das der „heiligen“ Raum, der für andere zwar frei verfügbar ist, aus dem aber – und im Vergleich zum restlichen Schrank – nichts berührt werden darf.
  • Ein Einwurf wird gegeben, wenn der Ball eine der beiden Seitenlinien passiert. Die Seitenline kannst Du mit Deinem Contouring oder Lippen-Liner vergleichen: Auch hier solltest Du bestimmte Linien nicht überschreiten. Sonst erhält der gegnerische Spieler den Ball.
  • Etwas anders ist das, wenn der Ball auf der Torseite die Begrenzungslinie überquert. Hier ist auch wieder wichtig, welches Team den Ball zuletzt berührt hat. Hat die angreifende Mannschaft den Ball ins Aus gekickt, hat der Torwart der abwehrenden Mannschaft Abstoß – wodurch diese zum Angreifer wird. Also quasi wie, wenn Du Deinen Eyeliner nicht richtig aufgetragen hast und von vorne beginnen musst.
  • Bleiben wir bei dem Eyeliner Beispiel: Wenn Du den Eyeliner zwar vermalt hast, ihn aber noch korrigieren kannst, ist das aufs Fußballspiel übertragen eine Ecke. Wird der Ball auf der eigenen Hälfte von einem eigenen Feldspieler hinter die Torlinie ins Aus gespielt, erhält die angreifende Mannschaft einen Eckstoß. Der Ball wird aus der jeweiligen Ecke den Ball weitergespielt.
  • Eine gelbe Karte erhält ein Spieler bei einem mittelschweren Vergehen als Verwarnung. Also wenn der Lebenspartner/in Deine neue Creme heimlich ausprobiert und Du ihn/sie dabei erwischst.
  • Eine rote Karte erhält der Spieler bei einem schweren Vergehen. Sie wird mit einem Platzverweis geahndet und die Mannschaft muss in Unterzahl weiterspielen. In diesem Fall hat Dein Lebenspartner/in die Creme heimlich leer gemacht, ohne Dir etwas zu sagen und Du stellst es an einem Sonntagmorgen fest. Das gibt Ärger!
  • Die gelb-rote Karte gibt es dann, wenn der Spieler bereits eine gelbe Karte hatte und noch eine bekommt. Sie bedeutet ebenfalls Platzverweis für den Spieler und Unterzahl für die Mannschaft. Hier hast Du Deinem/ Deiner Lebenspartner/in schon einmal gesagt, er soll Deine Creme nicht benutzen und er/sie macht es trotzdem.
  • Einen Strafstoß (oder auch Elfmeter) gibt der Schiedsrichter, wenn ein gröberes Vergehen oder Handspiel innerhalb des Strafraums stattgefunden hat. Dein/e Lebenspartner/in hat deine Creme leer gemacht. Als Wiedergutmachung erhältst Du eine neue Bestellung bei asambeauty von ihm/ ihr. Immerhin!
  • Nach der ersten und nach der zweiten Halbzeit werden durch den Schiedsrichter jeweils Nachspielzeiten bekannt gegeben. Diese umfassen eine Zeit, die auf die laufenden 45 Minuten aufgerechnet werden. Meistens liegt diese unter 5 Minuten. Sie wird aus den Spielverzögerungen und Verletzungspausen berechnet. Das ist der Moment, wenn Du ein Produkt bestellen wolltest, es ausverkauft ist und spontan plötzlich wieder eine ganz limitierte Anzahl wieder verfügbar ist. Glück gehabt!
  • Abzugrenzen von der Nachspielzeit ist die Verlängerung. In die Verlängerung geht es nur, wenn der Spielstand unentschieden ist und ein Sieger hervorgehen muss, also ab dem Achtelfinale und nur im direkten Wettbewerb. Hierfür verlängert sich die Spielzeit um weitere 30 Minuten. Nach 15 Minuten findet ein Seitenwechsel statt, eine weitere Pause gibt es allerdings nicht. Sollte auch hier wieder kein Sieger hervorgehen, wird dieser im Elfmeterschießen ermittelt. Die Verlängerung kannst Du damit vergleichen: Wenn Dein Lieblingsprodukt von asambeauty nicht mehr verfügbar ist, Du es aber noch in einem Gewinnspiel gewinnen kannst.

 

DIE ABSEITSDISKUSSION

„Das war Abseits“ schreit der Eine seinen Fernseher an. „Niemals, das Tor zählt!“ schreit der Andere. So oder so ähnlich läuft die Diskussion ums Abseits ab. Hier wird deutlich: Abseits ist manchmal gar nicht so leicht zu erkennen. Die Grundregel dahinter lautet wie folgt: Ein Spieler wird von einem Mitspieler angespielt. Der angespielte Spieler befindet sich dabei näher an dem gegnerischen Tor, als der vorletzte gegnerische Spieler und der Ball. Eine weit verbreitete Erklärung dafür: Deine Freundin steht an der Kasse an erster Position vor dem Kassierer. Hinter ihr sind noch zwei weitere Kunden und dann kommst Du. Du wirfst Deiner Freundin noch schnell Deine Beauty-Produkte zum Mitbezahlen zu. Damit spielst Du unfair und umgehst die wartenden Kunden. Tzzz.

 

NEW IN

Der Videobeweis (Video Assistent Referees „VAR“) wird zwar schon eine Weile in der Fußball-Praxis eingesetzt, er findet 2018 aber erstmalig Anwendung bei einer WM. Er wird eingesetzt, um Fehlentscheidungen zu vermeiden. Das ist dann der Fall, wenn der Schiedsrichter eine Entscheidung getroffen hat, diese aber vom Videoschiedsrichterassistenten dementiert wird. Das gilt natürlich nicht für alle Entscheidungen, sondern nur in folgenden vier Fällen:

  • Wenn ein Tor gefallen ist
  • Wenn ein Spieler eine rote bzw. gelb-rote Karte erhalten hätte müssen
  • Wenn der Verdacht auf einen möglichen Elfmeter vorliegt
  • Wenn der Schiedsrichter den falschen Spieler mit einer Karte geahndet hat.

Das ist dann die Situation in der Du mit Deiner Freundin diskutierst, wie die Produkte von asambeauty richtig angewendet werden und Du ihr das passende Tutorial auf dem YouTube Account von asambeauty zeigst.

Auch neu bei der WM 2018: In der Verlängerung darf ein viertes Mal gewechselt werden. Bislang durfte auch in den weiteren 30 Minuten nicht mehr gewechselt werden, wenn bereits das Maximum von drei Auswechslungen erreicht wurde. Die neue Auswechslungsregel bedeutet quasi, wenn Du statt den bisherigen Maximum von drei Magic Finish plötzlich sogar vier auf einmal bestellen kannst.

 

Entdecke unsere Weltmeister

Noch keine Kommentare.

Sag uns Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.